Hundeschule Dorlit Strohbach


Direkt zum Seiteninhalt

Apporieren / Dummytraining

Hundeschule

Apportieren / Dummytraining


Apportieren
Apportieren ist die Voraussetzung, um später einzelne Übungen aus der Hundesportart "Dummytraining" zu trainieren. Apportieren heißt, dass der Hund einen geworfenen Gegenstand auf Kommando holt, sich damit vor oder an die Seite des Hundeführer setzt oder stellt und den Gegenstand auf Kommando gibt.

Dummytraining
Diese Sportart orientiert sich am Einsatz eines Hundes bei der Jagd. Der Dummy ist dabei die Attrappe für ein geschossenes Wild, Sie sind der Jäger:
1. Der Hund muss sich merken, wo z.B. eine Ente abgeschossen wurde (= Markieren).
2. Manchmal sieht aber nur der Jäger, wo das Wild liegt und der Hund soll sich auf die Anweisungen des Schützen zur richtigen Stelle leiten lassen (= Einweisen).
3. Wenn keiner von beiden weiß, wo das Wild liegt, so muss der Hund ein Waldgebiet selbständig absuchen (= Verlorensuche). Letzendlich soll das Wild zielstrebig zum Jäger gebracht und abgeliefert werden (= Apportieren).

Dummytraining ist ein hervorragender Sport nicht nur für Retriver (denen diese Arbeit "im Blut liegt"), sondern für alle apportier- und bewegungsfreudigen Hunde.

Wann und Wo?
Apportiertraining biete ich Ihnen im Bunten Samstag oder als Individualtraining an.


Aktualisiert am 26 Feb 2019 , AktivX wird für die korrekte Anzeige der Webseite benötigt !

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü